Lade Inhalte...

Fußgängerin in Gramastetten von Auto zu Boden gestoßen

Von nachrichten.at   29.Juli 2021

Der 59-jährige Autofahrer wollte um 7.35 Uhr von der Hubertusstraße nach links Richtung Ortszentrum abbiegen. Dabei touchierte er mit dem Außenspiegel seines Pkw eine Fußgängerin, die die Kreuzung zur selben Zeit überquerte. Die 70-Jährige stürzte daraufhin mit dem Hinterkopf auf den Asphalt und blieb regungslos auf der Straße liegen, berichtet die Polizei Oberösterreich.

Nach der Erstversorgung durch den Gemeindearzt und den Notarzt wurde die Verletzte mit der Rettung ins Linzer Kepler Klinikum gebracht. Sowohl der Autofahrer als auch die Fußgängerin kommen laut Polizei aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung.

copyright  2021
23. Oktober 2021