Lade Inhalte...

Mühlviertel

"Für geschlossene Grenzen hatte bei uns niemand mehr Verständnis"

12. Mai 2021 00:05 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Im Grenzgebiet ist man ob der verschiedenen Regelungen in den Ländern eher verwirrt.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Gleich zwei Staatsgrenzen prägen das Leben im Bezirk Rohrbach. Dass diese frei passierbar sind, war man längst gewöhnt. Mittlerweile herrscht Ratlosigkeit, denn der kleine Grenzverkehr ist fast völlig zum Erliegen gekommen. Zumindest zu Bayern soll dieser ab heute wieder in Schwung kommen. "Endlich kann an der Grenze wieder normales Leben stattfinden.