Lade Inhalte...

Mühlviertel

Froschauer tritt für sechs weitere Jahre im Perger Rathaus an

14. Juli 2021 09:54 Uhr

Bürgermeisterwahl Perg
Anton Froschauer ist seit 2007 Bürgermeister von Perg.

Der amtierende Bürgermeister LAbg. Anton Froschauer (VP) nimmt eine dritte Amtszeit an der Spitze der Bezirkshauptstadt ins Visier.

Auf die Erfahrung von knapp 14 Jahren Verantwortung für die Stadtgemeinde Perg setzt die hiesige Volkspartei bei der anstehenden Bürgermeisterwahl. Bgm. LAbg. Anton Froschauer wird im September für seine dritte Amtsperiode als Bürgermeister von Perg kandidieren. Das gab der 57-Jährige am Dienstagabend bei der letzten Sitzung des Perger Gemeinderats in dieser Funktionsperiode bekannt. „Mit großer Motivation und Leidenschaft bewerbe ich mich ein weiteres Mal um das Amt des Bürgermeisters. Gemeinsam haben wir in den letzten Jahren unsere Stadt entwickelt und viel weitergebracht. Diesen Weg möchten wir fortsetzen.“, so das amtierende Stadtoberhaupt. 

Froschauer folgte im Jahr 2007 seinem Amtsvorgänger Hermann Peham an der Rathausspitze nach. Bei den Wahlgängen 2009 und 2015 erreichte die Perger Volkspartei jeweils eine absolute Mehrheit im Gemeinderat. Bei der Bürgermeister-Direktwahl 2015 wurde Froschauer im ersten Wahlgang sogar mit 75 Prozent wiedergewählt. „Wir haben viele Herausforderungen zu bewältigen und arbeiten bis zur letzten Minute für die Stadt Perg. Wir werden einen kurzen und sachlichen Wahlkampf führen“, kündigt Froschauer an. Um den Gemeinderat von diesem Wahlkampf frei zu halten, wird es im September heuer in Perg keine Sitzung dieses Gremiums geben.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less