Lade Inhalte...

Mühlviertel

Europas größter Flusskreuzer wurde in Grein getauft

15. Juli 2019 00:04 Uhr

Europas größter Flusskreuzer wurde in Grein getauft
Die "MS AmaMagna" bei der Anfahrt auf Grein

GREIN. 98 Suiten beherbergt das schwimmende Hotel "MS AmaMagna", das am Donnerstag vor Anker ging.

Den Luxusmarkt für Donau-Kreuzfahrten soll jenes Schiff bedienen, das am vergangenen Donnerstag in Grein getauft wurde. Die "MS AmaMagna" ist das größte Flusskreuzfahrtschiff Europas und wird künftig ausgewählte Reiseziele entlang der Donau ansteuern – darunter auch Linz und Grein. Das von Ama Waterways eingesetzte schwimmende Hotel ist doppelt so breit wie ein herkömmliches europäisches Flusskreuzfahrtschiff und bietet in 98 großzügig dimensionierten Suiten Platz für 196 Passagiere, außerdem vier Restaurants, einen Wellnessbereich sowie ein bordeigenes "Sundowner Boat" für Ausflugsfahrten.

Die Schiffstaufe in Grein vollzogen die amerikanische TV-Moderatorin Samantha Brown sowie AmaWaterways-Präsident Rudi Schreiner. Bei einem Uferfest an der Greiner Donaupromenade konnten Besucher einen Blick in das Innere des Luxusliners werfen. Von der Ausstattung beeindruckt zeigten sich unter anderem Landtagspräsident Viktor Sigl, Bürgermeister Rainer Barth sowie Obmann Friedrich Kaindlstorfer und Geschäftsführerin Petra Riffert vom Tourismusverband Donau Oberösterreich.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less