Lade Inhalte...

Mühlviertel

"Es gibt weniger Abbrecher, das ist unser größter Erfolg"

Von Bernhard Leitner 08. November 2019 00:04 Uhr

"Es gibt weniger Abbrecher, das ist unser größter Erfolg"
Steuerberater Andreas Pfeiffer, Schulqualitätsmanagerin Notburga Astleitner, HAK-Direktorin Gabriela Teubenbacher und WKO-Bezirksobmann Wolfgang Wimmer

PERG. Berufs- und Bildungsmesse etablierte sich als Karriere-Plattform.

Sämtliche Schulangebote aus dem Bezirk Perg, dazu ein Mix an Leitbetrieben und mittelständischen Unternehmen, die interessante Lehrberufe anbieten. Mit diesem Konzept hat sich die Berufs- und Bildungsmesse Perg, die heuer am 15. und 16. November in den Räumlichkeiten der Perger Wirtschaftskammer ausgetragen wird, als regionale Karriere-Plattform etabliert. "Der gemeinsame Auftritt von Schulen und Lehrbetrieben ist etwas, worum uns viele in Oberösterreich beneiden. Hier kann man direkt mit Ausbildnern, Lehrern, aktiven Schülern und Lehrlingen in Kontakt treten und sich aus erster Hand über die Berufschancen informieren, die der Bezirk Perg bietet. Denn unsere Region kann viel mehr, als manche glauben", sagt Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Wolfgang Wimmer.

Die ehrliche Information über Berufsbilder und Anforderungen im Bildungsweg würden die Berufs- und Bildungsmesse auszeichnen, sagt der Leiter der Wirtschaftskammer Perg, Franz Rummerstorfer: "Wer sich schon in der Pflichtschule gut informiert, läuft weniger Gefahr, einen Weg einzuschlagen, der dann doch nicht so gut passt. Deshalb laden wir bereits Jugendliche der siebenten Schulstufe zu uns ein." Die Bildungsmesse habe einiges dazu beitragen können, eine gute Orientierung zu geben, ist Rummerstorfer überzeugt: "Es gibt derzeit deutlich weniger Schul- und Lehrabbrecher als noch vor einigen Jahren, und das ist eigentlich unser größter Erfolg."

Die Handelsakademie Perg ist eine jener Schulen, die seit jeher bei der Messe vertreten ist. "Unsere Absolventen werden durch ihre Kompetenzen in den Bereichen Controlling, Marketing, Betriebswirtschaft, Logistik und Sprachen von der Wirtschaft stark nachgefragt", sagt Direktorin Gabriela Teubenbacher. Das Gütesiegel "Entrepreneurship-Schule Advanced", das die Schule demnächst erhalten wird, attestiere der HAK Perg unternehmerisches Denken auf höchstem Niveau. Dazu biete man mit der seit drei Jahren laufenden Medien-HAK eine weitere innovative Bildungsschiene an.

Regelmäßig auf der Messe zu finden ist auch die Martin Pfeiffer Steuerberatungs GmbH aus Perg. Geschäftsführer Andreas Pfeiffer bietet am Stand einen Selbsttest an, bei dem Jugendliche feststellen können, ob der Lehrberuf Steuerassistent zu ihnen passt. "Dieser relativ neue Beruf ist groß im Kommen. Das versuchen wir auch den Eltern im persönlichen Gespräch zu vermitteln", setzt Pfeiffer auf zahlreiche Kontakte zu Jugendlichen und Eltern.

Bildungs- und Berufsmesse Perg. 15. November 14 – 18 Uhr; 16. November 9 – 12 Uhr. Wirtschaftskammer Perg.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Bernhard Leitner

Lokalredakteur Mühlviertel

Bernhard Leitner
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less