Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Mühlviertel

Elektromobilität zwischen Euphorie und Ladehemmung

Von Bernhard Leitner  14. Februar 2020 00:04 Uhr

Auf den Zahn gefühlt: Elektromobilität zwischen Euphorie und Ladehemmung
Mehr als 300 Besucher verfolgten im Mauthausener Donausaal den Diskussionsabend des Kiwanis Clubs Mühlviertel zur Elektromobilität.

MAUTHAUSEN. Der Kiwanis Club Mühlviertel lud zum Expertenabend über die Mobilität der Zukunft.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Zukunft unserer Mobilität wird vorwiegend elektrisch. Darin waren sich jene Experten einig, die der Kiwanis Club Mühlviertel zu einem Diskussionsabend in den Donausaal Mauthausen geladen hatte. Mehr als 300 Besucher verfolgten die Referate von Markus Schermann, Edmund Jenner-Braunschmied, Stefan Engleder und Andreas Reinhardt über Chancen, aber auch die noch zu lösenden Probleme bei der Umstellung vom Verbrennungs- auf den Elektromotor.