Lade Inhalte...

Mühlviertel

Donauuferbahn bekam gestern einen ersten Ausblick auf den Elektrobetrieb

18. Oktober 2019 03:26 Uhr

Donauuferbahn bekam gestern einen ersten Ausblick auf den Elektrobetrieb
Der Cityjet eco mit Strom- und Akkubetrieb soll bis 2030 eine klimafreundliche Alternative zur Diesellok bieten.

PERG. Premierenfahrt einer neuen Regionalzug-Garnitur mit Oberleitungs- und Akkubetrieb.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Er ist moderner, leiser und nicht zuletzt klimafreundlich: Der neue "Cityjet eco" soll die CO2-neutrale Alternative zu Diesellokomotiven auf der Donauuferbahn sein. Gestern startete der neue Triebwagen in die Testphase. Von 17. Oktober bis 15. November fährt der Cityjet eco auf der Donauuferbahn werktags im Regelbetrieb. Bewährt er sich, kann das Land Oberösterreich ab Ende der österreichweiten Testphase im März 2020 die Triebfahrzeuge kaufen. Bis zum Jahr 2030 sollen die übrigen
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper