Lade Inhalte...

Mühlviertel

Diebstahl in Mühlviertler Kirche: Geld aus Opferstock gestohlen

Von nachrichten.at   17. Mai 2021 19:40 Uhr

PABNEUKIRCHE. Diebe waren kürzlich in der Pfarrkirche Pabneukirchen (Bezirk Perg) am Werk.

Die Unbekannten haben in der Zeit zwischen Sonntagmittag und Montag, 14 Uhr, den Opferstock aufgebrochen und das darin befindliche Spendengeld gestohlen. Die Höhe des Betrags und des Schadens ist laut Polizei nicht bekannt. Nur so viel: Um an das Geld zu kommen, mussten die Diebe zwei massive Vorhängeschlösser vom Opferstock entfernen. 

Außerdem haben sie versucht, die Kassa der Opferlichter aufzubrechen. Auch hier wurde das Vorhängeschloss entfernt. Die Stangen, an denen die Kassa befestigt ist, sei teilweise aus der Mauerverankerung gerissen worden. Insgesamt drei Schlösser fehlten am Tatort, so die Polizei. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less