Lade Inhalte...

Mühlviertel

Deutsche Medien warnen vor Radweg bei Mauthausen: Neue Trasse geplant

07. Juni 2021 03:26 Uhr

MAUTHAUSEN. Unübersichtlicher und gefährlicher Abschnitt des Donauradwegs R1 soll verlegt werden

  • Lesedauer etwa 2 Min
So schön das Radfahren entlang des Donauradwegs R1 für die jährlich rund 80.000 Nutzer ist: Speziell am Abschnitt westlich von Mauthausen kommt regelmäßig Kritik in deutschen Medien auf. So rät etwa der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) seinen Mitgliedern davon ab, die Strecke zwischen Langenstein und Mauthausen zu befahren, und schlägt einen Wechsel auf das südliche Donauufer bereits beim Donaukraftwerk Abwinden-Asten vor.