Lade Inhalte...

Mühlviertel

"Der Respekt vor fremdem Grund und Boden schwindet"

14. Oktober 2020 00:04 Uhr

"Der Respekt vor fremdem Grund und Boden schwindet"
Die Hälfte seiner Arbeitszeit verbringt Wilhelm Leitner am Schreibtisch.

KEFERMARKT. Wilhelm Leitner betreut seit drei Jahrzehnten als Gutsverwalter die Besitzungen des Schlosses Weinberg.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Zur "Wentzel’schen Guts- und Forstverwaltung Weinberg" in Kefermarkt gehören etwa 400 Hektar Wald, 75 Hektar Landwirtschaft in Eigenbewirtschaftung sowie 100 Kilometer Fischwasser. Die Besitzerfamilie wohnt in Halle an der Saale, weshalb Wilhelm Leitner das Gut, das sich über sechs Gemeinden erstreckt, seit 30 Jahren verantwortungsvoll führt.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper