Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 20:54 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 20:54 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Dagmar Engl im Spitzenteam von Oberösterreichs Grünen

KATSDORF. Mühlviertlerin ist neue Stellvertreterin von Landessprecher Stefan Kaineder.

Dagmar Engl im Spitzenteam von Oberösterreichs Grünen

Landessprecher-Stv.in Dagmar Engl mit der Perger Bezirkssprecherin Martina Eigner – beide aus Katsdorf Bild: Max Mayrhofer

Gemeinsam wurden der Landtagsabgeordnete Severin Mayr und die Katsdorfer Gemeinderätin Dagmar Engl beim Landesparteitag der Grünen in Oberösterreich zu Stellvertretenden des Landessprechers Stefan Kaineder gewählt. Nach ihrer Nominierung zur Spitzenkandidatin im Wahlkreis Mühlviertel bei der Nationalratswahl 2017 sowie ihrer Ende März erfolgten Wahl zur Obfrau der Grünen Bildungswerkstatt erklomm die gelernte Flugbegleiterin damit die nächste Stufe auf der politischen Karriereleiter.

"Ein ganz besonderer Moment"

"Das war selbstverständlich ein ganz besonderer Moment für mich. Erstens natürlich diese Funktion nun zu bekleiden und das Vertrauen dafür bekommen zu haben. Vor allem aber das Wissen, Teil eines famosen Teams zu sein, Teil einer neuen aufregenden Phase, in die die Grünen Oberösterreich mit dieser personellen Neuaufstellung treten", sagt Dagmar Engl über ihre Funktion an der Parteispitze. Für sie sei diese Wahl ein Schritt in die Verantwortung, die sie nicht nur gerne annehme, sondern auf die sie sich auch aufrichtig freue: "Ich habe überhaupt keinen Zweifel, dass wir als Team bestens funktionieren, harmonieren und die Grünen Oberösterreich in eine starke Zukunft führen werden."

Engl will als Mitglied der Landesparteispitze auch auf ihre wertvollen Erfahrungen als Gemeinderätin in Katsdorf zurückgreifen. "Das bedeutet Politik direkt für und mit den Menschen. Man hört und spürt die Anliegen und Probleme, merkt sofort, was klappt und was nicht. Diesen Konnex zwischen kommunaler Politik, der unschätzbar wertvollen Arbeit in den Gemeindegruppen und der Landespolitik, möchte ich verstärken."

Bindeglied zu Gemeindepolitik

Groß ist die Freude über die Wahl auch bei der Bezirkssprecherin der Grünen im Bezirk Perg, Martina Eigner, die gemeinsam mit Engl im Katsdorfer Gemeinderat aktiv ist: "Das Gemeinsame, die Vernetzung sowie eine gute Kommunikation und Abstimmung sind für ein erfolgreiches Grünes Projekt unverzichtbar."

Von der personellen Neuaufstellung versprechen sich beide einen Motivationsschub für die gesamte Grüne Bewegung in Oberösterreich: "Das ist sicherlich eine Zäsur im positiven Sinn!"

Die Förderung von Frauen in politischer Verantwortung – insbesondere in Landgemeinderäten – aktiv voranzutreiben, das sei eines der Herzensanliegen von Engl. 

Kommentare anzeigen »
Artikel (lebe) 16. April 2019 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Geburtsort Bushaltestelle: Juliette kam im Rettungsauto zur Welt

FELDKIRCHEN. Die kleine Juliette hatte es besonders eilig: In einem Rettungsauto, das an einer ...

Das große Aufräumen im Mühlviertler Wald

SANKT OSWALD BEI FREISTADT. Waldbauern stehen unter großem Zeitdruck. Lokalaugenschein in St.

Zweijähriger bei Auffahrunfall im Mühlviertel verletzt

ENGERWITZDORF. Drei Verletzte, darunter ein Kleinkind, forderte ein Verkehrsunfall am späten ...

Von Steintischen und Fleischlauben

ROHRBACH. Die Rohrbacher Stadtführungen starten am 1. Mai mit vier neuen Begleitern.

Sensation im Duell mit Volleyball-Giganten

ROHRBACH-BERG. Rohrbacher Gymnasium war Überraschungsteam im Finalturnier der Schulvolleyball-Saison 2019
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS