Lade Inhalte...

Mühlviertel

Böhmerwald-Skitalente fuhren für ihr verletztes Vorbild Elisabeth Reisinger

25. Februar 2020 00:04 Uhr

Böhmerwald-Skitalente fuhren für ihr verletztes Vorbild Elisabeth Reisinger
Samuel Stöttner übernahm die Gesamtführung im Nachwuchs-Cup.

KLAFFER AM HOCHFICHT. Etliche Spitzenplätze im OÖ-Nachwuchs-Cup sowie bei Landesmeisterschaft.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Bilder der schwer gestürzten Elisabeth Reisinger, die sich bei der Weltcup-Abfahrt in Crans Montana am Freitag gravierende Knieverletzungen zugezogen hatte, geisterten vielen jungen Skisportlern der SU Böhmerwald bei der Anreise zu ihren Renneinsätzen am Wochenende durch den Kopf. Dennoch galt es, bei den Rennen zur Landesmeisterschaft und zum Nachwuchs-Cup im Rennmodus zu bleiben. "Für viele unserer Kids ist die Lisi nicht nur eine Vereinskollegin, sondern auch ein großes Vorbild.
 

Gerade während der Coronakrise gibt Wissen Sicherheit. Im Sinne der Solidarität gewähren wir Neukunden bis Ostern freien Zugang zu allen digitalen Inhalten und zu unserem ePaper.

zur Verfügung gestellt von

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper