Lade Inhalte...

Mühlviertel

Beratungen der AK Perg stiegen auf das Dreifache

29. Juli 2020 00:04 Uhr

PERG. Die Covid-19-Pandemie schlug sich in den Beratungszahlen der AK Perg nieder.

Bis zum Shutdown Mitte März gab es 631 Anrufe bei den Beratern der Arbeiterkammer im Bezirk Perg, ab dann bis Ende Mai mehr als drei Mal so viele – 1920. Darüber hinaus wurden 203 Mails mit arbeitsrechtlichen Fragen individuell und persönlich beantwortet. "Mit dem Shutdown mussten auch bei uns die persönlichen Beratungen eingestellt werden. Es gab nur noch telefonische Beratungen aus dem Homeoffice mit Laptop und Handy. Das war kurzfristig eine große Umstellung", berichtet AK-Bezirksstellenleiter Kurt Punzenberger.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less