Lade Inhalte...

Mühlviertel

Bank kaufte drei Häuser im Perger Stadtkern

12. Februar 2020 00:04 Uhr

Bank kaufte drei Häuser im Stadtkern: "Linzer Straße soll attraktiver werden"
Die Raiffeisenbank Perg – im Hintergrund das alte Kinogebäude.

PERG. Auch das ehemalige Kinogebäude befindet sich im Eigentum der Perger Raiffeisenbank.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Auf eines der erfolgreichsten Jahre ihrer Geschichte kann die Raiffeisenbank Perg zurückblicken: 9,3 Prozent Wachstum bei den Gesamtmitteln, verwaltete Kundengelder in Höhe von 1,59 Milliarden Euro sowie 933 Millionen Euro an Ausleihungen konnten im abgelaufenen Jahr mit 152 Mitarbeitern bewältigt werden. "Das Tempo unseres Wachstums war enorm.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper