Lade Inhalte...

Mühlviertel

Auffahrunfall bei Supermarkt-Zufahrt forderte drei Verletzte

Von nachrichten.at   29. Oktober 2020 16:10 Uhr

STEYREGG. Drei Autos waren am Donnerstag in einen Unfall auf der B3 in Steyregg (Bezirk Urfahr-Umgebung) verwickelt. Zwei Lenkerinnen und ein Beifahrer wurden ins Spital gebracht.

Zu dem Auffahrunfall ist es gegen 10.15 Uhr gekommen: Eine 33-Jährige aus dem Bezirk Perg musste ihren Pkw in Fahrtrichtung Linz anhalten, weil ein vor ihr fahrender Pkw bei der Abbiegung zu einem Supermarkt überraschend und ohne zu blinken abgebremst hatte. Die nachkommende Lenkerin, eine 36-Jährige aus dem Bezirk Perg, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Wagen der 33-Jährigen auf. Damit nicht genug, krachte ein weiteres Auto, gelenkt von einem 21-Jährigen aus dem Bezirk Perg, gegen das Auto der 36-Jährigen. Dadurch wurden die Autos der beiden Frauen nochmals aufgeschoben.

Die Mühlviertlerinnen sowie der Beifahrer der 36-Jährigen erlitten dabei Verletzungen und wurden ins Linzer Kepler Klinikum gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less