Lade Inhalte...

Mühlviertel

Alkolenker stellte sich nach Unfall der Polizei

Von nachrichten.at   28. September 2020 07:08 Uhr

WINDHAAG. Nach einer Kollision mit einem anderen Auto flüchtete am Sonntagabend der angetrunkene Lenker. Er kam aber kurz darauf zurück und stellte sich der Polizei.

Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr gegen 21:25 Uhr mit seinem Pkw auf der Forsthausstraße im Ortsgebiet von Windhaag bei Perg. Er wollte nach links in die bevorrangte Eva-Magdalena-Straße einbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem Pkw einer 43-Jährigen aus dem Bezirk Perg.

Der 37-Jährige setzte zunächst ohne anzuhalten seine Fahrt Richtung Rechberg fort, blieb aber aufgrund der starken Beschädigungen des Pkw ca. 100 Meter nach dem Ortsgebiet Windhaag stehen. Der 37-Jährige kehrte nach kurzer Flucht zu seinem Fahrzeug zurück und stellte sich den Polizisten. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,16 Promille.

Die 43-Jährige wurde leicht verletzt und in das UKH Linz gebracht.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less