Lade Inhalte...

Mühlviertel

Alkolenker konnte sich aus Wrack befreien

Von nachrichten.at/apa   30. November 2021 09:09 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild)

SCHENKENFELDEN. Am Montag ereignete sich in Freistadt ein Verkehrsunfall, bei dem ein 26-jähriger Lenker aus dem Bezirk Freistadt verletzt wurde.

Gegen 22:45 Uhr war der Lenker auf der B 38 von Schenkenfelden kommend in Richtung Freistadt unterwegs. Bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen kam das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Wald. Der 26-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Autowrack befreien und über die Böschung zurück zur Straße klettern. Dort hielt er einen vorbeifahrenden PKW-Lenker an, der die Polizei verständigte.

Ein durchgeführter Alkomattest bei dem 26-Jährigen verlief positiv (0,84 Promille). Der Führerschein wurde ihm daher abgenommen und Anzeige wird erstattet.
Mit leichten Verletzungen wurde der Mann ins LKH Freistadt gebracht. Die Feuerwehren Waldburg und Freistadt führten die Fahrzeugbergung durch.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

5  Kommentare 5  Kommentare