Lade Inhalte...

Mühlviertel

Aggressiver Nachtschwärmer verletzte sich bei Streit an Scherben

Von nachrichten.at   20. Oktober 2019 07:09 Uhr

Symbolbild

UNTERWEITERSDORF. Streit suchte ein 25-Jähriger an der Bar in einem Lokal. Am Ende landete der Betrunkene mit Schnittwunden im Spital.

Der stark alkoholisierte 25-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung suchte Samstagabend mit anwesenden Gästen ständig Streit. Dabei rempelte er einen 32- Jährigen aus dem Bezirk Perg mehrmals an, dieser drängte ihn immer wieder zurück und versetzte ihm schließlich einen Stoß. Der 25-Jährige stürzte und zog sich an beiden Armen durch am Boden liegende Glasscherben Schnittwunden zu.

Die beiden Türsteher brachten den 25-Jährigen vor das Lokal und verständigten die Rettung. Der 25-Jährige beschuldigte daraufhin beide Türsteher, ihn durch Gewaltanwendung beim Rauswurf verletzt zu haben. Der Verdächtige zeigte sich auch bei der Sachverhaltsaufnahme gegenüber den einschreitenden Beamten äußerst aggressiv und wird diesbezüglich zur Anzeige gebracht.

Der Verletzte wurde mit der Rettung Gallneukirchen ins UKH Linz gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

13  Kommentare expand_more 13  Kommentare expand_less