Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Juli 2018, 22:54 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Juli 2018, 22:54 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Zwei wie Pech und Schwefel auf himmlischer Mission

RIED IN DER RIEDMARK. Einmal Krimi, einmal Kinderbuch. Dieser auf den ersten Blick höchst unterschiedlichen Abfolge bleibt die Autorin Eva Reichl treu.

Zwei wie Pech und Schwefel auf himmlischer Mission

Gestern erschien Eva Reichls neues Kinderbuch "Clara & Tom". Bild: privat

Gestern kam ihr insgesamt viertes Kinderbuch auf den Markt. Und dieses Mal gelang es der Riederin, ihre beiden Steckenpferde sozusagen in einen gemeinsamen Stall zu stellen: Denn für "Clara & Tom Eine himmlische Schutzengelgeschichte" orientierte sich Reichl an ihrer himmlischen Linz-Krimi-Reihe.

"Ich habe für dieses Buch auch einem Himmelswesen eine bedeutende Rolle zugedacht: Clara ist ein Schutzengel-Mädchen, das es faustdick hinter den Ohren hat", verrät Reichl. Clara stellt immer wieder Schabernack an, am liebsten probiert sie die edlen Gewänder des Erzengel Gabriels an, was diesen natürlich zum Ausrasten bringt. Erst als ihr Gott eine Aufgabe zuteilt – sie soll der Schutzengel von Thomas Pifano sein –, kehrt endlich etwas Ruhe im Himmel ein. Das kann man vom irdischen Schauplatz freilich nicht behaupten, denn Clara und der ihr anvertraute Tom sind wie Blitz und Donner. Einer alleine ist schon eine Katastrophe, und dann erst beide zusammen? "In diesem ersten Band haben es die beiden mit Toms teuflischem Nachbar zu tun, der nachts irgendwelche krummen Sachen treibt", sagt Reichl über die Handlung des Buches. Was der dubiose Nachbar konkret im Schilde führt, das wollen die beiden Hauptfiguren in einer mit Pannen und Schrecken begleiteten Ermittlung herausfinden. "Clara & Tom" ist für Kinder zwischen neun und elf Jahren geeignet und im Papierfresserchen Verlag MTM als Hardcover mit 128 Seiten erschienen. Farbig illustriert kostet das Buch 14,90 Euro, die E-Book-Version ist um 8,99 erhältlich.

Eine Premierenlesung für "Clara & Tom" gibt es auch bereits: Am Montag, 1. Juni, in der Volksschule Hochstrass. Alle Kinder, die gut aufpassen, können bei einem Quiz einen Lesebären und ein signiertes Exemplar von "Clara & Tom" gewinnen.

Auch für ihre erwachsenen Leserinnen und Leser ist Eva Reichl schon wieder eifrig am Schreiben: Der dritte Band ihrer himmlischen Linz-Krimi-Reihe soll im Frühjahr 2016 erscheinen und trägt den Titel "Tödliches Handicap".

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. Mai 2015 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Grenzbrücke über den Schwarzaubach wird generalsaniert

KÖNIGSWIESEN. Die B124 ist an der Landesgrenze zu Niederösterreich wegen Brückenbauarbeiten ...

Rinderseuche im Mühlviertel: Vier Menschen infiziert

BEZIRK ROHRBACH. In Oberösterreich besteht der Brucellose-Seuchen-Verdacht.

Lehrling blieb auf 500 Überstunden sitzen

PERG. Berater der Perger Arbeiterkammer erwarten Flut an Rechtsfällen durch flexible Arbeitszeit.

10.000 Besucher schwelgten im Klangfeuerwerk

GREIN. Der „Strudengau im Feuerzauber“ lockte am Sonntagabend tausende Besucher nach ...

Burgenmuseum Reichenstein erlebt ein Rekordjahr bei Gästen und Einnahmen

TRAGWEIN. Hochzeiten und Schul-Rundgänge bescheren der Anlage einen kräftigen Besucherzuwachs.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS