Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 11. Dezember 2018, 09:32 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Dienstag, 11. Dezember 2018, 09:32 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Teure Brückensanierung 2018 setzt Politik unter Zeitdruck

MAUTHAUSEN. Spätestens 2018 muss die Donaubrücke einer umfassenden Sanierung unterzogen werden. Damit steigt der Zeitdruck für den versprochenen Bau einer neuen Überfahrt über die Donau.

Teure Brückensanierung 2018 setzt Politik unter Zeitdruck

Die Sanierung der Donaubrücke in Mauthausen wurde zum Thema im Verkehrsausschuss des Landtags. Bild: lebe

 

Nachdem Straßenbau-Landesrat Franz Hiesl vor einem Monat angekündigt hat, die Detailplanung für eine neue Donaubrücke unmittelbar nach der Unterzeichnung der Vereinbarung über den Linzer Westring in Auftrag zu geben (die OÖNachrichten berichteten), bestätigte er diese Vorgangsweise nun auch im Verkehrsausschuss des Landtages.

Tatsächlich dulde das Projekt keinen weiteren Aufschub, pochen die in Mauthausen lebenden Landtagsabgeordneten Gerti Jahn (SP) und Alexander Nerat (FP). Jahn verweist auf die im Jahr 2018 fällige Sanierung der 1961 fertiggestellten Brücke: „Wenn bis dahin die neue Brücke nicht befahrbar ist, verursacht das doppelte Kosten.“ Zudem müsse die neue Brücke deutlich breiter und leistungsfähiger sein, um die Steigerung des Verkehrsaufkommens abfangen zu können.

Alexander Nerat hält es nicht für sinnvoll, erst nach dem Bau des Westrings mit der Mauthausener Brücke zu beginnen: „Die Brücke ist die wichtigste Anbindung des Bezirks an das hochrangige Straßennetz. Täglich rollen bis zu 20.000 Fahrzeuge über dieses Nadelöhr im Verkehrsnetz.“ Er hoffe – so Nerat nach der Ausschusssitzung – dass die von Hiesl für „demnächst“ versprochene Planung nicht so lange dauern werde wie jene der Linzer Donaubrücke.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖNachrichten 16. Februar 2011 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Borkenkäfer hält Waldbauern auch im Winter auf Trab

MÜHLVIERTEL. Viel Arbeit haben die Waldbesitzer vor sich um einer Käfer-Katastrophe vorzubeugen.

Volkskultur im Wirtshaus

BAD LEONFELDEN. Toni Pichler ist eine schillernde Gestalt der Volksmusik-Szene.

Faustball-Derby ging an Freistadt, Arnreit gewann gegen Ulrichsberg

ARNREIT. Sportliches Gipfeltreffen in der Faustballhochburg Mühlviertel.

Neuer Diakon in Schlägl

SARLEINSBACH. Vitus Stefan Glira vom Bischof zum Diakon geweiht.

Lehrlings-Casting: Beste Schüler aus Grein und Perg

STEYREGG. In der Bauakademie Oberösterreich testeten Betriebe der Bauinnung bei einem Lehrlings-Casting ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS