Lade Inhalte...

St. Martin ist bereit für den großen Auftritt - 28.05 Sekunden im letzten Training

Von Thomas Fellhofer   12.Juli 2017

St. Martin Bewerbsgruppe
Die beste Zeit liefen die St. Martiner heuer beim KO-Bewerb in Julbach.

ST. MARTIN. „Es geht doch noch...“, schrieb St. Martins Feuerwehr-Trainer Markus Mahringer nach dem letzten Training vor dem offiziellen Bewerbslauf am Freitag. Mit 28.05 Sekunden im Löschangriff tankten seine Mannen vor dem WM-Lauf noch einmal ordentlich Selbstvertrauen. Ernst wird es dann am Freitag um 15 Uhr, wenn die besten Feuerwehr-Gruppen der Welt gegeneinander antreten.

Vorher, am Donnerstag, sind schon die Jugendgruppen an der Reihe. Für das Mühlviertel gehen Bad Mühllacken und St. Martin an den Start. 

Trainingsvideo

Training in Villach
Das letzte Training vor dem WM-Lauf.  Quelle: FF St. Martin

copyright  2021
17. Mai 2021