Lade Inhalte...

Mühlviertel

Schule dockt bei Firmen an

13. Mai 2016 00:04 Uhr

FW Baumgartenberg
  In drei Wochen treten die Schülerinnen ihr Pflichtpraktikum an.  

BAUMGARTENBERG. Einen engeren Kontakt zur regionalen Wirtschaft knüpft die Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Baumgartenberg.

In einem Pflichtpraktikum verschaffen sich die Schülerinnen und Schüler Einblicke in den Berufsalltag. Ab 1. Juni werden die Jugendlichen zwischen der zweiten und dritten Klasse in den Sparten Produktion, Tourismus und Ernährung Organisation und Arbeitsabläufe von Unternehmen kennenlernen. "Allen unseren Schülerinnen und Schülern gelang es bereits im April, Praktikumsverträge abzuschließen", sagt Direktor Reinhard Furtlehner. "Dieser Erfolg ist nur dann möglich, wenn alle Pädagogen hinter ihren Schülern stehen und stets ein offenes Ohr für Wünsche, Probleme und Fragen haben."

Sollte sich während des Praktikums herausstellen, dass die gewählte Branche nicht den eigenen Vorstellungen entspricht, gibt es im Schulversuch "Abschluss mit Anschluss" in den dritten Klassen bei berufspraktischen Tagen Gelegenheit, einen zweiten Anlauf zu versuchen. Schul-Infos auf www.fwbaumgartenberg.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less