Lade Inhalte...

Mühlviertel

Philipp Bachl eroberte für Zwettl den Sternstein

Von OÖN   21. August 2018 03:26 Uhr

Philipp Bachl eroberte für Zwettl den Sternstein
Philipp Bachl ist der erste Zwettler Sieger auf dem Sternstein. Lichtlinien.at/Kaiser

BAD LEONFELDEN. Andrea Springer war die schnellste Frau.

Der Zwettler Philipp Bachl gewann souverän die 32. Auflage des Sparkassen-Sternsteinlaufs. Nachdem sich der für die SU-Raika Zwettl startende Philipp Bachl in den vergangenen Jahren schon mehrfach unter den ersten drei der Gesamtwertung des Sternsteinberglaufs platzieren konnte, gelang ihm mit dem Sieg am Bad Leonfeldner Hausberg heuer der große Wurf. Nach intensiver Vorbereitung kontrollierte er von Beginn an das Tempo in der Spitzengruppe. Auf die Attacken seiner Kontrahenten konnte er ausgezeichnet reagieren. Schlussendlich setzte sich Bachl mit einer Zeit von 27:59 Minuten vor Alois Redl vom ASK Mc-Donalds-Loos (28:21) und dem Bad Leonfeldner Lokalmatador Stefan Panholzer (28:42) durch.

Bei den Damen gewann Sternstein-Berglauf-Seriensiegerin Andrea Springer von der Sportunion Rohrbach-Berg (32:13). Auf den weiteren Plätzen klassierten sich Anna Glack von der SU Neuhofen (33:26) und Berglauf-Evergreen Irmi Kubicka (34:16), die für die Naturbackstube Honeder startete.

Die Schülerstrecke war fest in der Hand der Bad Leonfeldner: Bei den Burschen siegte Samuel Grasböck und bei den Mädchen seine Vereinskollegin Sarah Maureder. Beim gleichzeitig durchgeführten Falkensteiner-Staffellauf feierte das Trio von der SU-Eidenberg-DNA Sportswear in der Besetzung Möllinger/Pytlik/Enzenhofer einen ungefährdeten Start-Ziel Sieg

Beachtenswert ist auch die Leistung der beiden ältesten Teilnehmer im Feld: Der 81-jährige Steirer Hermann Schrempf und sein 85-jähriger Laufkollege Hermann Eder von der Union Schenkenfelden bezwangen den Sternstein. Teilnehmerstärkstes Team war heuer die Sportunion Rohrbach-Berg.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

1  Kommentar 1  Kommentar