Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 16. Juli 2018, 16:24 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Montag, 16. Juli 2018, 16:24 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Nach Olympia ist vor Olympia - Erima unterstützt auch Stadlbauer

Seit einem Arbeitsunfall ist Christoph Stadlbauer querschnittgelähmt. Er will in Tokio mit dem Handbike antreten

Auf nach Tokio. (erima) Bild:

ROHRBACH-BERG. Während das erfolgreiche Abschneiden des österreichischen Paralympic-Teams bei den Spielen in Peongchang noch gefeiert wird, denkt Erima-Chef Willy Grims aus Rohrbach-Berg schon an die Sommerspiele 2020 in Tokio und nimmt mit dem Mühlviertler Christoph Stadlbauer einen hoffnungsvollen Handbiker unter Vertrag. Stadlbauer stammt aus Aigen- Schlägl und ist seit einem schweren Arbeitsunfall im Jahr 2004 querschnittgelähmt. Der gelernte Maurer, der inzwischen bei einer Reha-Firma im Außendienst tätig ist, ist trotz dieses Handicaps ein begeisterter Sportler und möchte es nach einer Monoski-Karriere nun mit dem Handbike wissen. Mit diesem hat er sich bereits auf den 20. Rang in der Weltrangliste vorgearbeitet und im Jahr 2017 zahlreiche Spitzenplätze zu Buche stehen.

Im Jahr 2018 stehen nach einem Trainingslager auf Lanzarote Welt- und Europacuprennen ebenso auf dem Programm wie internationale Langstreckenbewerbe. Das große Ziel sind aber die Parlaympics 2020 in Tokio, wo der Oberösterreicher Teil der österreichischen Mannschaft sein möchte. Erima wird ihn auf diesem Weg gemeinsam mit dem Sportfachhändler Intersport Pötscher aus Rohrbach begleiten. „Christoph Stadlbauer passt mit seinem Spirit und seiner Winner-Mentalität perfekt zu unserem Motto gemeinsam gewinnen“, sagt Erima Österreich-Geschäftsführer Willy Grims zum Engagment des Handbikers.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. März 2018 - 13:10 Uhr
Mehr Mühlviertel

Speisekammer Wald in vier Gängen

GRÜNBACH BEI FREISTADT. Die Reihe „Mühlviertlerisch Tafeln“ mit Stargast und Fernsehkoch Mike ...

Autolenkerin musste Geisterfahrer in Feld ausweichen 

PERG. Um einem Geisterfahrer auszuweichen fuhr eine 19-jährige Lenkerin in ein Feld und gegen einen ...

Borkenkäfer bedroht Wälder in Urfahr-Umgebung

GRAMASTETTEN. So schlimm wie heuer, war es schon lange nicht mehr: Aufgrund der warmen und trockenen ...

Ein Reichensteiner Universal-Talent

PREGARTEN. Das Museum Pregarten widmet eine Ausstellung dem vielflältigen Schaffen von Ignaz Höllhuber.

Präsidenten-Wechsel bei Rohrbachs Rotariern

ROHRBACH-BERG. Thomas Neuhold ist neuer Präsident des Rotary Clubs Rohrbach.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS