Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 00:22 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 00:22 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Naarn eroberte Fußball-Hallentitel

Siebenmeterschießen entschied Perger Futsal-Bezirksmeisterschaft der Pflichtschulen.

futsal perg

Die Finalisten der NMS Naarn und NMS Pabneukirchen. Bild: privat

Zwölf Schulmannschaften kämpften am Mittwoch um den begehrten Titel bei den Sparkasse Errea FUTSAL Bezirksmeisterschaften in der Bezirkssporthalle Perg. Nach einer spannenden Gruppenphase qualifizierten sich 8 Mannschaften für das Viertelfinale, wo es zu packenden KO-Duellen kam. Die Startplätze für das erste Halbfinale sicherten sich das Europagymnasium Baumgartenberg und die NMS Naarn. Im zweiten Halbfinale duellierten sich die NMS Pabneukirchen und die NMS Mauthausen. 

Während sich im ersten Halbfinale die Jungs aus Naarn nach einer Spielzeit von acht Minuten mit 1:0 durchsetzen konnten, musste im zweiten Halbfinale ein Siebenmeterschießen über den Aufstieg ins Finale entscheiden. Die Schülerligamannschaft der NMS Pabneukirchen behielt die Nerven und konnte sich über den erstmaligen Einzug in ein Schülerligafinale freuen. Vor dem großen Finale sicherten sich die sehr talentierten Spieler vom Europagymnasium mit einem ungefährdeten 3 : 0 Erfolg den dritten Platz. 

Im großen Finale agierten beide Teams eher vorsichtig. Die von Mario Holzer gecoachten Burschen der NMS Naarn hatten zwar etwas mehr Spielanteile, aber auch das Team aus Pabneukirchen, betreut von Patrick Uhl, kämpfte beherzt und fand die eine oder andere Chance vor. Nachdem aber beiden Teams in der regulären Spielzeit kein Treffer gelang, musste ein Siebenmeterschießen über den Bezirksmeistertitel entscheiden. Jakob Wimbauer, der Naarner Torhüter, konnte den letzten Siebenmeter der Pabneukirchner entschärfen und sicherte so der NMS Naarn den Sparkasse Errea FUTSAL Bezirksmeistertitel. Für beide Mannschaften bedeutete das Erreichen vom Finale auch die Qualifikation für die nächste Runde im FUTSAL Schülerligabewerb. 

Torschützenkönig mit sieben Turniertoren wurde Max Kleinbruckner vom Europagymnasium Baumgartenberg. Die Betreuer aller Mannschaften wählten Bilal Cavusoglu von der NMS Naarn zum Spieler des Turniers und Tobias Kern von der NMS Mauthausen zum Tormann des Turniers. Schülerliga Bezirksreferent Matthias Froschauer dankte bei der Siegerehrung den Sponsoren Sparkasse Perg und Hervis Perg, der Stadt Perg für die Benutzung der Bezirkssporthalle, den umsichtigen Schiedsrichtern Gerhard Festbauer und Stefan Hackner und dem Turnierleiter Georg Leitenmayr.

Kommentare anzeigen »
Artikel lebe 06. Dezember 2018 - 11:53 Uhr
Mehr Mühlviertel

Gemeindefusion fixiert, zwei weitere folgen im Jänner

VORDERWEISSENBACH. Mit der offiziellen Unterzeichnung der Fusionsurkunde durch Landeshauptmann Thomas ...

Dem SV Hellmonsödt geht ein (Flut-)Licht auf

HELLMONSÖDT. Einen neuen Weg in Sachen Geldbeschaffung geht jetzt der Bezirksligist SV Hellmonsödt.

Alkolenker (72) fuhr über Wiese und Hügel

GALLNEUKIRCHEN. Auf der Gusentalstraße kam am Dienstagnachmittag ein angetrunkener Autofahrer zweimal von ...

Gastronomen erhielten „Granitstein“-Ehrung

MAUTHAUSEN. Alexandra und Heimo Schöllbauer bauten ihren Traditionsgasthof am Donauufer zu einem Hotel mit ...

Schloss-Advent: Treue Aussteller geehrt

KEFERMARKT. Auszeichnung der Jubiläumsaussteller beim 30. Weinberger Schloss-Advent
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS