Lade Inhalte...

Mitterlehner lässt sich nicht in die Karten schauen

07.April 2014

Mitterlehner lässt sich nicht in die Karten schauen
Beppo Mauhart (l.) ist Stammgast beim Promi-Tarock in Helfenberg. Reinhold Mitterlehner kam schon als Nationalrats-Abgeordneter gerne zum Tarockieren beim Haudum. Auch als Minister lässt er sich nicht in die Karten schauen.

Zu den treuen Stammgästen zählen Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner, Landeshauptmann a. D. Josef Ratzenböck, Seniorenbund-Chef Andreas Kohl, Energie-AG-General Leo Windtner sowie Beppo Mauhart, Rudolf Streicher, Gespag-Vorstand Karl Lehner und Landesamtsdirektor Eduard Pesendorfer. Jedes Jahr ein Fixtermin ist das Promi-Tarock auch für Lore Krainer. Strasser-Chef Johannes Artmayr und Hans Pum lernten erst in den vergangenen Wochen die Kunst des Königrufens. "Dafür schlagen sie sich ganz tapfer", verriet Peter Haudum, der ein paar Runden als Platzhalter für den Herzogsdorfer Pfarrer Hermann Scheinecker einsprang.

copyright  2021
05. August 2021