Lade Inhalte...

Mühlviertel

Michael Lindner im Landtag angelobt

Von lebe   11. Oktober 2018 13:20 Uhr

Angelobung Lindner 
Die dritte Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer, Landesrätin Birgit Gerstorfer, LAbg. Michael Lindner, Klubvorsitzender Christian Makor

KEFERMARKT. Der Bezirksvorsitzender der SP-Freistadt, wurde am Donnerstag als neues Mitglied im Landtag willkommen geheißen.

Gleich zu Beginn der Landtagssitzung am Donnerstag wurde Michael Lindner als neuer Landtagsabgeordneter für die SPÖ angelobt. Der 35-jährige Kefermarkter hat Oberösterreich bislang als Mitglied des Bundesrats vertreten. Er ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Zu seinen politischen Schwerpunkten sagt Landtagsabgeordneter Lindner: „Egal auf welcher Ebene: Politik muss immer für die Menschen in den Gemeinden, in den Familien funktionieren. Diese gesunde Erdung beim politischen Arbeiten ist mir besonders wichtig.“ Als Geschäftsführer des SPÖ-Gemeindevertreterverbands kennt Lindner viele Probleme der Kommunalpolitik im Detail. Deshalb wird er künftig die Aufgabe des Gemeindesprechers im SPÖ-Landtagsklub übernehmen. „Ich bin mit ganzem Herzen Mühlviertler und will deshalb auch meine Region im Landtag stark vertreten – gerade wenn ich an den Ausbau des öffentlichen Verkehrs, der Kinderbetreuung und der Schaffung von zusätzlichen Arbeitsplätzen denke! Da geschieht mir zu wenig“, ergänzt Lindner.

Das Bundesratsmandat von Michael Lindner bleibt übrigens auch in Zukunft für das Mühlviertel erhalten: Der bisherige Ersatz-Bundesrat Bürgermeister Dominik Reisinger aus Haslach rückt nach.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less