Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 14. Dezember 2018, 14:17 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Freitag, 14. Dezember 2018, 14:17 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Ilztalbahn fährt auf der Erfolgsschiene

Ilztalbahn fährt auf der Erfolgsschiene

Erfolgszug Ilztalbahn (ITB) Bild:

ILZTAL. Die Ilztalbahn gilt als Musterbeispiel einer Bahn-Revitalisierung. Nach der Wiederaufnahme des Fahrbetriebes fährt der grün-gelbe Regio-Shuttle im wahrsten Sinne auf der Erfolgs-Schiene: Nach sechs Betriebs-Wochenenden der reaktivierten Ilztalbahn kann ITB-Geschäftsführer Wolfgang Schempf nur eine positive Bilanz ziehen. Seit 16. Juli verkehren an jedem Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen je vier Zugpaare zwischen Passau und Freyung – 13 Betriebstage haben die ehrenamtlichen Ilztalbahner bereits bewältigt. Mit Ausnahme des letzten Sonntags im Juli, an dem es den ganzen Tag über regnete fuhren 1000 Fahrgäste mit der ITB. Die Spitzenwerte lieferten der 14. und der 20. August mit je 1500 Fahrgästen. Pro Betriebstag reichen 700 Fahrgäste zur Wirtschaftlichkeit.

Kommentare anzeigen »
Artikel 26. August 2011 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Wirtschaft will Bau der Donaubrücke in Mauthausen deutlich beschleunigen

MAUTHAUSEN. Der neu formierte Verein „DoNeubrücke“ will Tempo machen, damit die Donaubrücke in ...

Lostag für Hallenbad: Aigen-Schlägl trotz Kostenreduktion nicht im Boot

Überarbeiteter Finanzierungsschlüssel brächte eine Verdoppelung der Kosten für Rohrbach-Berg, und eine ...

Zum Saisonstart: Unfallchirurg rät allen Skifahrern, Protektoren zu tragen

ROHRBACH. Die beste Vorbereitung bleibt gezieltes Training und Aufwärmen vor dem Pistenspaß.

Rohrbach ist Elektro-Spitzenreiter Vor allem Firmen setzen auf E-Mobilität

ROHRBACH. Im Bezirk Rohrbach wurden heuer bereits 88 Elektroautos angemeldet.

50-km/h-Beschränkung im Saurüssel: Aufreger "wird nicht bleiben"

SANKT GOTTHARD. Tempolimit auf der B127 ärgert Mühlviertler Pendler – Schlechter Straßenzustand als ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS