Lade Inhalte...

Mühlviertel

Ideen für Niederkappel

30. Oktober 2018 00:04 Uhr

NIEDERKAPPEL. Mit der Projektwerkstatt geht es in die Umsetzungsphase im laufenden Agenda-21-Zukunftsprozess in der Gemeinde Niederkappel.

Diese findet am 10. November von 9 bis 12 Uhr im Pfarrheim statt. Seit Jänner 2018 engagieren sich die Niederkappler unter dem Motto "Fit für die Zukunft" gemeinsam für eine gute Entwicklung der Gemeinde. "Es ist uns wichtig, die Bevölkerung zur Beteiligung und aktiven Mitgestaltung von zukunftsträchtigen Themen in Niederkappel anzuregen, um sie für die so wichtigen ehrenamtlichen Tätigkeiten und Funktionen in unseren Vereinen zu motivieren", sagt Bürgermeister Josef Wörgerbauer.

Diskutiert wurde, wie Geschäfte, Gasthäuser und Freizeitangebote erhalten werden können oder welche Angebote Jugendliche oder Senioren brauchen, um sich in der Gemeinde wohl zu fühlen. Die Antworten auf diese und andere Fragen werden derzeit in einem Zukunftsprofil zusammengefasst. Darin sind die wichtigsten Entwicklungsziele der nächsten Jahre enthalten. Diese Ziele auch mit Leben zu erfüllen, ist nun die Aufgabe der "Niederkappler Projektwerkstatt". Hier werden die ersten gemeinsam entwickelten Ideen auf den Weg gebracht, und alle Bürger sind eingeladen, die Umsetzung mitzugestalten.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less