Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. März 2019, 14:19 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. März 2019, 14:19 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Erschütternder Erfahrungsbericht über Hungersnot

BAUMGARTENBERG. Maurice Ngimbi, Caritas-Projektleiter aus einem der ärmsten Länder der Welt, schilderte an der Fachschule Baumgartenberg seine Arbeit.

Erschütternder Erfahrungsberichtüber Hungersnot

Maurice Ngimbi, Schülerinnen Bild: caritas

Er koordiniert in der Demokratischen Republik Kongo Landwirtschafts- und Ernährungsprojekte, die Hunger und Unterernährung der Bevölkerung bekämpfen sollen. „Für die meisten meiner Landsleute ist es normal, nur alle zwei Tage eine Mahlzeit zu sich zu nehmen“, sagt Maurice Ngimbi. Die Unter- und Mangelernährung führe oft nicht nur zu körperlichen, sondern auch zu geistigen Fehlentwicklungen. Die Caritas versucht, rechtzeitig die Bremse zu ziehen und versorgt jährlich mehrere hundert Babys und Kleinkinder in Ernährungszentren. Bauern werden unterstützt, ihren Ertrag zu steigern und Ernährung zu sichern. „Um den Menschen in meinem Land zu helfen, brauchen wir eure Solidarität. Und die haben wir, das habe ich während meines Besuches gespürt“, sagte Maurice Ngimbi.

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Juli 2012 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Mühlviertler starteten bei Masters-WM der Langläufer

BAD LEONFELDEN. Gertraud Enzenhofer erreichte bei Senioren-WM in Norwegen drei Top-10-Platzierungen.

"Uns reicht es jetzt!" Verein setzt nach Schmieraktion Kopfgeld aus

PERG. Der Verschönerungsverein Perg geht nach mehreren Vandalismus-Vorfällen in die Offensive.

"Perg verpasst hier eine große Chance"

BEZIRK PERG. Tourismus: Landesrat Achleitner missfällt Verband Perg-Mauthausen-Enns-Ansfelden.

Wanderführer: "Wir wollen, dass die Leute in das Mühlviertel kommen"

LINZ. Seit gestern ist der neue Mühlviertel-Wanderführer "GUUTE Wege" im Handel.

Zwei "edle Tropfen": In Whisky-Destillerie wird Blut gespendet

ALBERNDORF. Heute in einer Woche wird bei Peter Affenzeller Blut abgezapft.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS