Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 16. Dezember 2018, 14:28 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 16. Dezember 2018, 14:28 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Ein Welt-Musical mit viel Mühlviertler Lokalkolorit

AIGEN-SCHLÄGL. Dolan Jose schätzt die Arbeit abseits des Profi-Theaterbetriebes.

Ein Welt-Musical mit viel Mühlviertler Lokalkolorit

Dolan Jose arbeitet gerne mit der Jugendkantorei zusammen. Bild: (JKS)

Mit Dolan Jose hat sich die Jugendkantorei Schlägl einen Regisseur von Weltformat geangelt. Für 2019 hat der Musicalprofi das Stück "Joseph" ausgesucht. Die Mitglieder der Jugendkantorei trainieren bereits fleißig, und Karten gibt es schon bei Raiffeisen und Ö-Ticket.

"Das Musical Joseph ist super geeignet für die Jugendkantorei Schlägl, weil es viele verschiedene Rollen für Erwachsene und auch für Jugendliche und kleinere Kinder bietet. Ich habe immer gedacht, dass ein biblisches Thema perfekt zu dieser Kantorei passt, da die Mitglieder oft in Kirchen auftreten", freut sich der Regisseur und will dem Stück auch etwas Besonderes geben: "Ich habe die Möglichkeit, regionale Besonderheiten des Mühlviertels zu integrieren. Viele ,Spezialitäten‘ aus der Region werden mit einbezogen, sowohl mit den Kostümen als auch im Bühnenbild."

"Ich habe Spaß an der Arbeit"

Dolan hat auch schon "Starlight Express Austria" mit der Jugendkantorei Schlägl choreografiert und schätzt die Zusammenarbeit mit den jungen Mühlviertlerinnen und Mühlviertlern: "Ich habe jahrelang nur mit professionellen Künstlern gearbeitet und war ziemlich in der Routine versunken. Vor zwei Jahren begann ich die Arbeit mit der Jugendkantorei, und ich war völlig überrascht davon, mit welcher Begeisterung, Freude und Motivation sich die Mitglieder in die Arbeit gestürzt haben. Dadurch wurde auch mir wieder bewusst, dass dieser Beruf meine Berufung ist", sagt er.

Zwar schätzt er die Laiendarsteller als sehr professionelle Truppe, einzig die Terminabsprache stellt alle vor große Herausforderungen. Das macht eben den Unterschied zu einem Profi-Ensemble aus: "Es sind alle 60 Akteure die eingebunden sind, entweder in der Schule, an der Universität oder im Berufsleben. Das macht es natürlich kompliziert".

Von Berlin nach Aigen-Schlägl

Dolan Jose hat das Musical Joseph übrigens schon in Berlin-Neuköln inszeniert und kennt das Stück. Die Mühlviertler Version beschreibt der Theater-Profi so: "Wenn man ein Joseph-Musical erleben will, das definitiv anders ist, darf man diese Aufführung nicht verpassen".

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 06. Dezember 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Wirtschaft will Bau der Donaubrücke in Mauthausen deutlich beschleunigen

MAUTHAUSEN. Der neu formierte Verein „DoNeubrücke“ will Tempo machen, damit die Donaubrücke in ...

Lostag für Hallenbad: Aigen-Schlägl trotz Kostenreduktion nicht im Boot

Überarbeiteter Finanzierungsschlüssel brächte eine Verdoppelung der Kosten für Rohrbach-Berg, und eine ...

Zum Saisonstart: Unfallchirurg rät allen Skifahrern, Protektoren zu tragen

ROHRBACH. Die beste Vorbereitung bleibt gezieltes Training und Aufwärmen vor dem Pistenspaß.

Rohrbach ist Elektro-Spitzenreiter Vor allem Firmen setzen auf E-Mobilität

ROHRBACH. Im Bezirk Rohrbach wurden heuer bereits 88 Elektroautos angemeldet.

50-km/h-Beschränkung im Saurüssel: Aufreger "wird nicht bleiben"

SANKT GOTTHARD. Tempolimit auf der B127 ärgert Mühlviertler Pendler – Schlechter Straßenzustand als ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS