Lade Inhalte...

Mühlviertel

„Chor sei Dank“: Wartberger einen Tag lang im Höhenrausch

Von OÖN   30. August 2011 00:04 Uhr

„Chor sei Dank“: Wartberger einen Tag lang im Höhenrausch
Wartberger Sängerinnen und Sänger gastierten beim „OK Höhenrausch 2“.

WARTBERG/AIST. Der Chor „Pro Musica“ war am Samstag beim Projekt „Glockenstimmen im Höhenrausch“ zu Gast. Zugleich hatten alle Wartberger ermäßigten Eintritt.

Als gesungenes Geschenk für die Landeshauptstadt präsentieren die OÖNachrichten und das Linzer OK jeden Samstag einen oberösterreichischen Chor, der mit einem Ständchen den Höhenrausch an diesem Tag eröffnet. Dieses Wochenende gab sich der Chor Pro Musica die Ehre. Gesungen wurde in der Ursulinenkirche. Die Darbietung wurde aber auch live in den Glockenturm übertragen und war somit über der Linzer Landstraße zu hören.

Der Wartberger Chor Pro Musica besteht seit 35 Jahren. Mit seinen beinahe 60 Mitgliedern beherrscht er österreichische und internationale Chormusik aus allen Epochen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less