Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. April 2019, 22:40 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. April 2019, 22:40 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Bäuerinnen erklärten den Weg „vom Küken zum Ei“

ROHRBACH. Bäuerinnen vermittelten Volksschülern eine Landwirtschaft zum Anfassen.

Vom Küken zum ei

Große Begeisterung bei den Kindern rief das Seidenhuhn „Piperl“ hervor. Bild: Sieglinde Rechberger

Den Weg in heimische Volksschulen traten Bäuerinnen aus dem Bezirk Rohrbach rund um den Welt-Ernährungstag an. Heuer widmeten sich die Bäuerinnen dem Weg „vom Küken zum Ei“. Eine Schulstunde lang brachten die heimischen Bäuerinnen wie den Kindern die Eierproduktion in Österreich etwas näher. Dabei erfuhren die Kinder, wie viel Arbeit, Geschick, Verantwortungsbewusstsein und Wissen in einem Lebensmittel stecken. Zum Abschluss gab es eine gemeinsame, gesunde Jause.

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. November 2018 - 11:52 Uhr
Mehr Mühlviertel

Spargel, Salat und Radieschen: Frühe Ernte bei Gemüsebauern im Machland

NAARN IM MACHLAND. Der milde Frühling bringt auf den Gemüsefeldern schon die ersten Salatköpfe zur Reife.

Osterhase legt in Bad Zell Musik und Humor ins Nest

BAD ZELL. Die Kabarett-Premiere von Mario Sachers Programm "Fertig" eröffnet am Ostersonntag das 38.

Ein Dorfladen als Ort der Begegnung

ST. JOHANN AM WIMBERG. Gemeinde und Bürger sind auf der Suche nach einem Nahversorger-Konzept mit Zukunft

Bierradtouren: Das Mühlviertler Paradies für Genussradler

MÜHLVIERTEL. Das Bier gehört einfach zum Mühlviertel – wie die beschwingte, hügelige Landschaft und der ...

Kabarettpreis für Mitmannsgruber

LIEBENAU. Mit dem "Goldenen Ei" wurde der 22-jährige Benedikt Mitmannsgruber aus Liebenau beim ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS