Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 15. November 2018, 03:07 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 15. November 2018, 03:07 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Bäuerinnen erklärten den Weg „vom Küken zum Ei“

ROHRBACH. Bäuerinnen vermittelten Volksschülern eine Landwirtschaft zum Anfassen.

Vom Küken zum ei

Große Begeisterung bei den Kindern rief das Seidenhuhn „Piperl“ hervor. Bild: Sieglinde Rechberger

Den Weg in heimische Volksschulen traten Bäuerinnen aus dem Bezirk Rohrbach rund um den Welt-Ernährungstag an. Heuer widmeten sich die Bäuerinnen dem Weg „vom Küken zum Ei“. Eine Schulstunde lang brachten die heimischen Bäuerinnen wie den Kindern die Eierproduktion in Österreich etwas näher. Dabei erfuhren die Kinder, wie viel Arbeit, Geschick, Verantwortungsbewusstsein und Wissen in einem Lebensmittel stecken. Zum Abschluss gab es eine gemeinsame, gesunde Jause.

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. November 2018 - 11:52 Uhr
Mehr Mühlviertel

Das Most-Jahr 2018 wird in die Geschichte eingehen

MÜHLVIERTEL. Rekord-Ernte beim Obst führte heimische Mostproduzenten an ihre Leistungsgrenze.

Singkreis hat eine neue Chorleiterin

FREISTADT. Sie heißt Yasaman Fakhimi Kia, stammt aus dem Iran und Musik ist ihr Leben.

Freistadts HLW hat 13 neue Jungsommelière

FREISTADT. Mehr als ein Dutzend Schülerinnen der HLW Classic absolvierten die Prüfung zur Jungsommelière.

Mühlviertler Glasbauer brachten Farbe in die Amsterdamer U-Bahn

MAUTHAUSEN. Für Großprojekt in den Niederlanden erhielt Glas Wiesbauer den WKO-Handwerkspreis.

Vielfalt, Mut und Innovationsgeist sind Zutaten für starke ländliche Regionen

RAINBACH IM MÜHLKREIS. Das erste „#ThinkTankRegion“-Festival versammelte Experten bei ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS