Lade Inhalte...

822 Unterschriften für Gipfelkreuz am Zeissberg

04.Dezember 2018

Unterschriften Zeissberg
Bürgermeister Christian Denkmaier, Thomas Pflügl Landesreferent Alpenverein, Manfred Edelbauer Obmann der Naturfreunde Neumarkt, Vize-Bürgermeisterin Annemarie Obermüller

Eine Liste mit 822 Unterschriften überreichten Naturfreunde-Obmann Manfred Edelbauer und Landesalpinreferent Thomas Pflügl für den Alpenverein Freistadt den Neumarkter Gemeindeverantwortlichen. Die Unterzeichner sprechen sich für die Wiedererrichtung des Gipfelkreuzes auf dem Zeissberg aus. Weiters fordern die Unterstützer der Petition die Wiederanbringung der Wanderwegmarkierungen. Manfred Edelbauer und Thomas Pflügl bedankten sich in diesem Zusammenhang bei der Gemeinde für die bisher geleistete Unterstützung in Sachen „Gipfelkreuz-Wiederrichtung“. Weiters ersuchten sie Bürgermeister Christian Denkmaier, mit dem Grundeigentümer in den Dialog zu treten. „Vielleicht führen die mehr als 800 Unterschriften nun doch zu einem Umdenken und zu einem guten Ende“, wollen sich die Initiatoren der Unterschriftenaktion ihren Optimismus nicht nehmen lassen und bedanken sich bei allen, die die Aktion unterstützt haben.

copyright  2021
01. Dezember 2021