Lade Inhalte...

Mühlviertel

56-Jähriger von gefällter Fichte zu Boden geschleudert

Von nachrichten.at   19. November 2019 17:15 Uhr

GREIN. Ins Klinikum Mostviertel musste ein 56-Jähriger am Dienstag nach einem Forstunfall gebracht werden.

Der Mann fällte kurz vor 14 Uhr eine Fichte, deren Äste sich in einem benachbarten Baum verfingen. Dadurch drehte sich der Fichtenstamm in eine andere Richtung und traf den 56-Jährigen im Brustbereich. Der Mann wurde zu Boden geschleudert.

Sein 59-jähriger Bruder brachte den Verletzten zum nahegelegenen Bauernhaus, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der 56-Jährige wurde dann ins Klinikum Mostviertel in Amstetten gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less