Lade Inhalte...

Mühlviertel

2,94 Promille: Polizei zog Alko-Lenker aus dem Verkehr

Von nachrichten.at   21. Mai 2022 20:32 Uhr

(Symbolfoto)

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Seine auffällige Fahrweise hat einen schwer alkoholisierten Tschechen am Samstagnachmittag im Mühlviertel verraten.

Der 50-Jährige, der im Bezirk Perg wohnt, war kurz nach 16 Uhr auf der L1463 zwischen Lungitz und St. Georgen unterwegs. Ein nachkommender Autofahrer erstattete wegen der auffälligen Fahrweise seines Vordermannes telefonisch Anzeige bei der Polizei.

Die Beamten hielten den Wagen im Gemeindegebiet von St. Georgen (Bezirk Perg) an und baten den Lenker zur Kontrolle. Der Alkomattest ergab einen Messwert von 2,94 Promille. Der Führerschein wurde dem 50-Jährigen an Ort und Stelle abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Eine Anzeige ergeht an die Bezirkshauptmannschaft Perg, teilte die Polizei am Abend mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

8  Kommentare 8  Kommentare