Lade Inhalte...

Mühlviertel

250 Jahre Hausnummern in Sandl

28. März 2020 15:13 Uhr

Chronik Sandl
Ferdinand Lenz und Kurt Gratzl mit der Sandler Häuserchronik.

SANDL. Ferdinand Lenz und Kurt Gratzl arbeiteten viereinhalb Jahre an umfassender Häuserchronik.

An die vier Jahrhunderte alt sind einige Höfe und Häuser von Sandl bereits. Entsprechend umfangreich ist die Geschichte, die sich anhand dieser Häuser und ihrer Besitzer über die Jahrhunderte festschreiben lässt. Ferdinand Lenz und Kurt Gratzl stellten für jedes Haus im Gemeindegebiet von Sandl Nachforschungen an. Die Ergebnisse stellen die beiden Häuserforscher nun in der ersten Sandler Häuserchronik vor, in der die Geschichte aller Sandler Häuser dargestellt ist. 

Die wichtigste Informationsquelle für ihre Nachforschungen waren das Grundbuch, das Gemeinde- und Landesarchiv sowie die Pfarrbücher. Viereinhalb Jahre arbeiteten Gratzl und Lenz an dem Großprojekt. Rudolf Wagner und Karl Wagner haben sie dabei tatkräftig unterstützt. Neben den bestehenden Häusern wurde auch bei jenen etwa 80 Häusern nachgeforscht, die jetzt nicht mehr stehen. Von jedem Haus machten die Heimatforscher Fotos und holten Informationen über die Besitzer und deren Herkunft, sowie über bauliche Veränderungen und Besonderheiten ein.

Die Häuserchronik Sandl kann via Email unter kugra147@gmail.com bestellt werden. Das Buch wird zuzüglich 6 Euro Versandkosten per Post zugestellt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less