Lade Inhalte...

Mühlviertel

2,14 Promille: Betrunkener Radfahrer (25) prallte gegen Verkehrsschild

Von nachrichten.at   07. März 2021 13:39 Uhr

(Symbolbild)

ST. OSWALD BEI FREISTADT. Bei einem Fahrradunfall hat ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt in der Nacht auf Sonntag Verletzungen erlitten. Grund für den Sturz waren 2,14 Promille Alkohol, die der Mann bei seinem leichtsinnigen Ausflug im Blut hatte.

Gegen 22:55 Uhr fuhr der 25-Jährige mit seinem Fahrrad auf dem Güterweg Kollerbauer in St. Oswald bei Freistadt talwärts. Kurz vor der Kreuzung mit einem weiteren Güterweg geriet er mit dem Fahrrad auf das Bankett und prallte gegen ein Vorrangzeichen.

Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades, er wurde ins Klinikum Freistadt eingeliefert. Der durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 2,14 Promille Alkoholgehalt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less