Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Juli 2018, 04:44 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Juli 2018, 04:44 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

17 Tonnen Eisen halten Gewölbe der Kirche zusammen

ROHRBACH. Die Stadtpfarrkirche in Rohrbach wir gerade aufwändig saniert.

17 Tonnen Eisen halten Gewölbe der Kirche zusammen

Aufwendige Arbeit Bild: (fell)

Dort, wo sich normal die Zimmerleute tummeln, haben momentan die Arbeiter der Stahlbaufirma Hörmanseder aus Tumeltsham ihre Baustelle eingerichtet. Sie bauen in mühevoller Handarbeit 17,5 Tonnen Stahlträger ein, um damit das Gemäuer zusammenzuhalten. "Die Träger werden hydraulisch gespannt, um die Spannung vom Mauerwerk zu nehmen erklärte Helmut Zogsberger von der Baufirma Bürgermeister Andreas Lindorfer und Leopold Liebletsberger bei der Baustellenbesichtigung auf dem Dachstuhl der Pfarrkirche. Der erfahrene Arbeiter kennt die Dachstühle vieler Kirchen. "Rohrbach ist aber im Vergleich schon eine eher größere Baustelle", verrät der Stahlbauer.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 17. April 2018 - 01:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Starke Wellen: Frau von Motorzille geschleudert

UNTERMÜHL. Heftig ins Schaukeln geriet ein Boot Samstagmittag auf der Donau in Untermühl (Bezirk Rohrbach).

Mit Motorrad gegen Leitschiene geprallt: 20-Jähriger schwer verletzt

KOLLERSCHLAG. Die Kontrolle über sein Bike verlor ein 20-Jähriger am Samstag auf der Kollerschlager Straße ...

Lkw auf B124 in Vollbrand

UNTERWEISSENBACH. Die Feuerwehren aus Schönau im Mühlkreis und Unterweißenbach mussten am Freitagvormittag ...

Perger Politik beißt sich an 800 Meter langem Radweg die Zähne aus

PERG. Seit 15 Jahren kommt Radweg Tobra nicht in die Gänge. Jetzt soll neuer Anlauf gelingen

Große Opernkunst für kleine Leute

GREIN. Ein Besuch in der Opernwerkstatt für Kinder bei den Donaufestwochen im Strudengau
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS