Lade Inhalte...

Oberösterreich

Motorradlenker starb bei Verkehrsunfall im Innviertel

Von nachrichten.at   08. Juli 2021 11:25 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild)

MEHRNBACH. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in der Früh starb ein 44-jähriger Innviertler.

Am Donnerstag kurz vor 6 Uhr lenkte ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis sein Motorrad auf der Wippenhammer Landesstraße L 1087 von Gurten kommend Richtung B 141. Zeitgleich fuhr ein 28-jähriger deutscher Staatsbürger aus dem Bezirk Ried im Innkreis mit seinen Pkw aus Ried kommend Richtung Gurten. In der Gemeinde Mehrnbach geriet der Motorradlenker nach bisherigem Ermittlungsstand aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wodurch es zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Durch den Anprall wurde der Motorradlenker von seinem Fahrzeug geschleudert und kam auf der Straße zum Liegen.

Mit schweren Verletzungen brachte die Rettung den Verletzten in das Krankenhaus, wo er kurze Zeit später tragischerweise aufgrund seiner Verletzungen verstarb.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less