Lade Inhalte...

Oberösterreich

Schwere Motorradunfälle in Tragwein und Eferding

Von nachrichten.at   28. April 2021 19:17 Uhr

Die Unfallstelle auf der Eferdinger Straße in Fraham.

FRAHAM/TRAGWEIN. Bei einem Wildunfall starb am Mittwochnachmittag ein 60-jähriger Motorradlenker in Tragwein. Bei einem Überholmanöver in Fraham stieß kurz davor ein 56-jähriger Motorradlenker mit seiner Maschine gegen ein Auto.

Der 60-Jährige Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr kurz vor 17 Uhr mit seinem Motorrad auf der B124 von Bad Zell Richtung Tragwein. In der Gemeinde Tragwein sprang ihm ein Reh vor das Fahrzeug. Der Mann versuchte noch auszuweichen, was aber nicht gelang. Sein Motorrad geriet ins Schleudern und stieß gegen ein entgegenkommendes Auto, gelenkt von einem 49-Jährigen aus dem Bezirk Perg. Der 60-Jährige dabei erlitt tödliche Verletzungen.

Überholmanöver endete mit Frontalzusammenstoß

Der 56-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach überholte kurz vor 16 Uhr auf der B129 in der Ortschaft Goldenberg im Gemeindegebiet von Fraham eine in Richtung Eferding fahrende Kolonne. Dabei stieß er frontal gegen den Pkw eines 69-Jährigen aus dem Bezirk Eferding, welcher von einer Hauszufahrt in die B129 einbog. Das Einbiegen war dem 69-Jährigen von einem Verkehrsteilnehmer ermöglich worden, welcher in der Kolonne fahrend auf seinen Vorrang verzichtete.

Beim Verkehrsunfall wurden der Motorradlenker und seine auf dem Sozius mitfahrende, ebenfalls 56-jährige Gattin schwer verletzt. Der Mann wurde ins Klinikum Wels, die Frau in das Keppler Uniklinikum Linz eingeliefert. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less