Lade Inhalte...

Oberösterreich

Pkw kollidierte in Pettenbach mit der Almtalbahn

Von nachrichten.at   09. November 2019 10:29 Uhr

Die Feuerwehr rückte für die Aufräumarbeiten an. 

PETTENBACH/PEUERBACH. In den vergangenen Tagen kam es zu drei Unfällen an Bahnübergängen.

Der jüngste Vorfall passierte Samstagfrüh in Pettenbach (Bezirk Kirchdorf an der Krems): An einem unbeschrankten, aber mit "Stop"-Schild und Andreaskreuz gesicherten Bahnübergang in der Bahnhofstraße dürfte ein Autofahrer den herannahenden Triebwagen der Almtalbahn übersehen haben. 

Der Zug erfasst den Pkw im vorderen Bereich. Ersten Informationen zufolge wurden weder die Autoinsassen, noch die Fahrgäste im Zug verletzt. Auch der Lokführer überstand den Zusammenstoß unbeschadet. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. 

Bahnstrecke gesperrt

Die Feuerwehr stand ebenso wie Rettungsdienst, Polizei und ÖBB im Einsatz. Die Aufräumarbeiten konnten rasch abgeschlossen werden. 

Der Bahnverkehr war zwischen den Bahnhöfen Pettenbach und Grünau im Almtal rund eine Stunde unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

Am Donnerstag streifte ein Lastwagen einen Regionalzug. 

Erst am Donnerstag war an einem Bahnübergang in Pettenbach ein Unfall passiert: Ein Lastwagenfahrer dürfte den herannahenden Triebwagen der Almtalbahn zu spät gesehen haben und streifte den Zug. Verletzt wurde niemand. 

Mit Mopedauto gegen Triebwagen

Auch in Peuerbach (Bezirk Grieskirchen) mussten die Einsatzkräfte am Freitagabend nach einer Kollision an einem Bahnübergang ausrücken. Eine 71-Jährige war gegen 19:10 Uhr in ihrem Mopedauto auf der Stefansdorfer Gemeindestraße in Richtung Michaelnbach unterwegs, als es in der Ortschaft Stefansdorf zu dem Unfall kam.

An einem unbeschrankten Bahnübergang dürfte die Lenkerin einen aus Richtung Linz kommenden Triebwagen übersehen haben. Sie kollidierte seitlich mit dem Zug und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Dennoch weigerte sie sich, mit der Rettung ins Krankenhaus zu fahren. 

Der Lokführer und die Insassen des Regionalzugs überstanden den Unfall unverletzt. Am Triebwagen entstand leichter Sachschaden, am Mopedauto Totalschaden, teilte die Polizei mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less