Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Mir war heiß": Betrunkener Welser löste Polizeieinsatz in Venedig aus

18. Juli 2019 14:40 Uhr

VENEDIG. Ein betrunkener Welser hat am Mittwochnachmittag einen Polizeieinsatz in Venedig ausgelöst. Er war unweit der Vaporetti-Haltestelle San Toma in den Canal Grande gesprungen.

Der 48-Jährige begann im Kanal zu schwimmen, geriet jedoch laut Zeugen des Geschehens in Schwierigkeiten, weil er unter anderem ein Plastiksackerl mit seiner Brieftasche am Handgelenk befestigt hatte.

Alarmierte Polizisten warfen dem Touristen einen Schwimmreifen zu und holten ihn an Bord ihres Bootes. Er sei ins Wasser gesprungen, weil ihm heiß geworden wäre, rechtfertigte sich der Oberösterreicher, wie die Polizei in Venedig berichtete.

550 Euro Strafe

Der Sprung in den Kanal Grande kommt dem Touristen teuer zu stehen. Er hat eine Strafe in Höhe von 550 Euro zu entrichten. Zusätzlich wurde er zwei Tage lang aus der Innenstadt Venedig verbannt.

Der Welser ist der dritte Tourist, der seit Anfang Juli einen Ausweisungsbefehl aus der Stadt erhalten hat, weil er in einen Kanal gesprungen ist. Am 1. Juli waren zwei Touristen abends von der Rialto-Brücke gesprungen und von der Polizei bestraft und ausgewiesen worden. "Touristen müssen die Stadt Venedig respektieren. Wer sich nicht angemessen verhalten kann, darf nicht zurückkehren", kommentierte der Bürgermeister von Venedig die Ausweisung der beiden Touristen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

16  Kommentare expand_more 16  Kommentare expand_less