Lade Inhalte...

Oberösterreich

Mehrere Verletzte bei Alko-Unfällen am Ostermontag

23. April 2019 07:42 Uhr

OBERÖSTERREICH. Mehrere Personen wurden am Ostermontag bei Unfällen mit Alko-Lenkern verletzt. Zu den Opfern gehört auch ein 16-jähriger Mopedfahrer. 

Der Bursch war gegen 21 Uhr mit seinem Moped auf einem Güterweg in Tiefgraben (Bezirk Vöcklabruck) unterwegs, als er von einem entgegenkommenden Auto erfasst wurde. Der 16-Jährige kam von der Fahrbahn ab und stürzte in ein Feld. Dabei zog er sich unter anderem eine schwere Schnittverletzung am linken Fuß zu. Er wurde ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg gebracht. Ein Alkotest bei dem Autofahrer ergab 2,02 Promille. Seinen Führerschein ist der 30-Jährige los. 

In Münzkirchen (Bezirk Schärding) zog sich eine 29-Jährige Verletzungen zu, nachdem sie gegen 20.30 Uhr mit ihrem Auto gegen eine Leitschiene geprallt war. Ihren Angaben zufolge habe sie ihren Wagen verrissen, weil plötzlich ein Tier über die Fahrbahn gelaufen sei. Die Polizei führte einen Alkotest durch, dieser ergab 1,64 Promille. 

Ebenfalls einem Tier auf der Fahrbahn - konkret einer Katze - will ein 40-jähriger Mopedfahrer gegen 18.45 Uhr in Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) ausgewichen sein. Der Mann stürzte und schlitterte mit seinem Mofa auf die Gegenfahrbahn. Glücklicherweise konnte ein entgegenkommender Autofahrer rechtzeitig vor ihm anhalten. Der verletzte 40-Jährige wurde ins Klinikum Wels gebracht. Es stellte sich heraus, dass er nicht nur 1,78 Promille im Blut hatte, sondern auch ohne gültigen Führerschein unterwegs war. 

In Mauthausen (Bezirk Perg) konnte eine Zivilstreife der Polizei wohl schlimmeres verhindern: Die Beamten stoppten eine 20-jährigen Autofahrer, der nicht nur durch Drogen beeinträchtigt war, sondern auch 1,3 Promille Alkohol im Blut hatte, als er doppelt so schnell wie erlaubt, nämlich mit 140 Stundenkilometern, über die B3 raste – Details zu Schwerpunktaktion "Drogen im Straßenverkehr", im Rahmen derer mehrere junge Männer ihren Führerschein abgeben mussten, lesen Sie hier.

Auch in Niederösterreich mehrere Unfälle

Alkolenker sind zu Ostern auch in Niederösterreich an mehreren Verkehrsunfällen beteiligt gewesen. Ein 49-Jähriger, der sich in Himberg (Bezirk Bruck a.d. Leitha) mit seinem Auto überschlug, hatte laut Polizei 2,32 Promille intus. Ihm wurde ebenso der Führerschein vorläufig abgenommen wie einem Pkw-Lenker, der im alkoholisierten Zustand in Kemmelbach (Bezirk Melk) mit einem Biker kollidiert war.

Der 49-Jährige war am Karsamstag kurz nach 17.30 Uhr mit seinem Wagen auf der B15 ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen. Der Mann aus dem Bezirk Bruck an der Leitha überstand den Pkw-Überschlag unverletzt. Am Fahrzeug entstand vermutlich Totalschaden, außerdem wurde ein Teil des Feldes beschädigt, berichtete die Landespolizeidirektion am Dienstag in einer Ausendung.

Ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs stieß am Samstagnachmittag auf der B1 beim Linksabbiegen in eine Hauseinfahrt in Kemmelbach mit einem 57-jährigen Motorradlenker aus dem Bezirk Melk zusammen, der ebenfalls Richtung Osten unterwegs war. Der Biker stürzte und wurde mit Blessuren ins Landesklinikum Amstetten transportiert. Die Pkw-Insassen - neben dem Lenker dessen 30-jährige Frau und die zweijährige Tochter - wurden nicht verletzt. Ein Alkotest beim 36-Jährigen ergab 0,86 Promille.

Mit 1,7 Promille war laut Aussendung vom Dienstag jener 19-Jährige unterwegs, der Samstagfrüh in seinem Heimatbezirk Hollabrunn entlang der L42 zwischen Groß und Sitzendorf mit seinem Pkw gegen einen Baum stieß. Der verletzte Lenker konnte sich selbst aus dem Wagen befreien. Das Fahrzeug fing nach dem Unfall Feuer und brannte aus, die Feuerwehr löschte die Flammen. Der Lenker wurde ins Landesklinikum Horn gebracht.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

24  Kommentare expand_more 24  Kommentare expand_less