Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Manche wissen ja gar nicht, was sie bei ängstlichen Kindern auslösen können"

Von Michael Schäfl  22. Januar 2022 00:04 Uhr

LINZ. Gegröle und Angstparolen: Vorfälle wie bei der Demonstration am Mittwoch vor einem Hort können die seelische Gesundheit von Kindern gefährden, sagt Psychiater Michael Merl.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Mit lautem Pfeifen und Musik ziehen die Demonstranten am Hort vorbei. Neugierig eilen die Kinder zu den Fenstern. Im Demonstrationszug setzt auf die maskentragenden Kinder gemünztes Gegröle ein, verängstigt sie. Was sich am Mittwoch vor dem Hort der Linzer Brucknerschule abgespielt hat, sei "letztklassig" und "setzt die seelische Gesundheit der Kinder aufs Spiel", sagt Michael Merl im OÖN-Interview. Merl ist der Vorstand für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Linzer Kepler-Klinikum.