Lade Inhalte...

Oberösterreich

Lkw-Unfall auf A25: 200 Liter Diesel ausgeflossen

15. Juni 2019 00:04 Uhr

WELS. Großer Sachschaden ist in der Nacht auf Freitag auf der Welser Autobahn (A25) durch den Unfall eines Sattelschleppers entstanden.

Nachdem der 47-jährige serbische Lkw-Lenker gegen die Mittelleitschiene gekracht war, wurden sowohl Leitschiene als auch sämtliche Steher aus der Verankerung gerissen und teilweise auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Zwei Pkw-Lenker, die dort unterwegs waren, konnten diesen nicht mehr ausweichen. Die Fahrzeuge wurden dadurch stark beschädigt, die Lenker blieben zum Glück unverletzt. Der aufgerissene Dieseltank des Sattelschleppers machte zudem einen Feuerwehrgroßeinsatz nötig, nachdem rund 200 Liter Diesel ausgeflossen waren. Eine Umweltgefährdung bestand nicht.

Die A25 war für die Aufräumarbeiten rund drei Stunden lang in Fahrtrichtung Suben gesperrt.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less