Lade Inhalte...

Oberösterreich

Lkw-Anhänger prallte gegen Auto

Von nachrichten.at   21. April 2021 21:55 Uhr

Polizisten retteten einem 94-Jährigen das Leben
Symbolbild

ZWETTL/RODL. Der Alptraum eines jeden Autolenkers. Ein Lkw-Anhänger kam bei Zwettl ins Rutschen und geriet auf die andere Fahrbahn. Dort konnte ein 40-jähriger Autolenker nicht ausweichen. Sein Fahrzeug wurde frontal vom Hänger gerammt, der Lenker unbestimmten Grades verletzt.

Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr am Mittwoch gegen 17.15 Uhr mit einem Sattelzug auf der B126 von Hellmonsödt Richtung Zwettl an der Rodl. In der Ortschaft Saumstraß, in der Gemeinde Zwettl, kam der Auflieger des Sattelzuges auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen und rutschte auf die Gegenfahrbahn. Dabei prallte der schleudernde Auflieger gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 40-jährigen Linzer. Durch die Wucht der Kollision wurde der Pkw gegen die Leitschiene gedrückt und blieb schwer beschädigt auf der Fahrbahn liegen. Der Kotflügel und der linke Vorderreifen wurden ausgerissen und blieben 30 Metern vom Auto entfernt liegen. Der Linzer wurde unbestimmten Grades verletzt ins UKH Linz gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less