Lade Inhalte...

Oberösterreich

Linzer stürzte auf dem Traunstein 40 Meter ab

Von geg   10. Mai 2021 19:41 Uhr

Der Traunstein

GMUNDEN. Beim Abstieg vom Traunstein zog sich am Montagnachmittag ein 58-jähriger Linzer schwere Verletzungen zu.

Der Mann war mit seinen zwei Begleitern auf dem Naturfreundesteig unterwegs, als er rund 150 Höhenmeter über dem sicheren Talboden plötzlich stolperte. Er stürzte rund 40 Meter ab, kam aber glücklicherweise in einer Schotterrinne zu liegen. Seine Begleiter alarmierten die Bergrettung, zusätzlich wurde der Notarzthubschrauber Christophorus 10 angefordert. Der 58-Jährige wurde schließlich mit einer Kopfwunde, Verletzungen an der Schulter und einem gebrochenen Schlüsselbein zum Klinikum Wels geflogen.

Video: Alpinpolizei rechnet mit fordernder Saison

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less