Lade Inhalte...

Oberösterreich

Linzer Polizistinnen bespuckt und geschlagen: Festnahme

Von nachrichten.at   15. Mai 2021 13:21 Uhr

foto: VOLKER WEIHBOLD polizei exekutive

LINZ. Eine 44-Jährige bespuckte am Freitagabend zwei Polizistinnen bei einer Amtshandlung beim Linzer Busterminal und schlug eine der Beamtinnen mit der Faust.

Gegen 21:10 Uhr verständigte ein Mann die Polizei, da er beim Busterminal am Linzer Hauptbahnhof von zwei Jugendlichen bedroht werde. Beim Eintreffen der Polizistinnen trafen sie dort zudem eine 44-jährige Linzerin an. Die Frau verhielt sich von Beginn an störend, gestikulierte wild um sich und schrie lautstark herum.

Trotz mehrmaliger Aufforderung hielt sie keinen Abstand zu den Beamtinnen ein und ging immer wieder auf sie zu. Als die beiden die Frau mehrmals mit der ausgestreckten Hand wegdrückten, begann sie sie wüst zu beschimpfen und zu bespucken. Die Polizistinnen forderten daraufhin weitere Polizeistreifen zur Unterstützung an. Das brachte die 44-Jährige vollends zum Ausrasten: Sie schmiss ihre Sachen zu Boden und ging plötzlich auf eine der beiden Polizistinnen los. Mit der Faust schlug sie gegen den Oberkörper der Beamtin.

Die beiden Beamtinnen nahmen die Angreiferin fest. Die 44-Jährige wird angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

12  Kommentare expand_more 12  Kommentare expand_less