Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


Linzer Pizzerien-Betreiber: "Habe keine Verbindung zur Mafia"

Von Gabriel Egger,  07. Dezember 2022 16:17 Uhr
(Symbolbild)

LINZ. Organisierte Kriminalität im Auftrag der italienischen Mafia "Ndrangheta": Die Vorwürfe gegen einen Betreiber mehrerer Pizzerien in Linz und Umgebung wiegen schwer. Er selbst will damit "absolut gar nichts" zu tun haben.

Aus einer Kleinstadt an der Ostküste der süditalienischen Provinz Kalabrien verschlug es ihn vor mehr als 20 Jahren nach Linz. In Oberösterreich ist er mittlerweile zu einem bekannten Geschäftsmann geworden. Sechs Lokale und zahlreiche Immobilien gehören jenem Mann, der seit gestern unter Verdacht steht, mit der berüchtigten Mafia 'Ndrangheta zusammenzuarbeiten. Der Vorwurf: Organisierte Kriminalität.